Altstadt Villajoyosa

Camping, Tourismus und Kultur

Das  künstlerisch-historische Ensemble, das die Altstadt von Villajoyosa bildet, wurde zum Kulturdenkmal ernannt. Es muss einen Grund dafür geben.

Villajoyosa ist ein zauberhaftes Städtchen in Alicante. Zu Fuß durch seine farbenfrohen Straßen zu gehen, die Renaissance-Stadtmauer und die Iglesia-Fortaleza de la Asunción zu besichtigen, dies ist schon fast verpflichtend, wenn Sie im Camping Alicante Imperium übernachten.

Dies ist eine alte iberische (mehr Informationen im Abschnitt Iberisches Erlebnis) und römische Stadt (mehr Informationen im Abschnitt Römisches Erlebnis) und man kann die Spuren dieser Zeit sehen. Darüber hinaus wurde im Jahr 1300 La Vila Joiosa gegründet, eine christliche Stadt. Diese sollte der Überwachung und dem Schutz vor Angriffen der Muslime vom Meer aus dienen. Im 16. Jahrhundert wurden die neuen Stadtmauern errichtet, die man heute besichtigen kann.

Es gibt Reste der verschiedenen Epochen, in der die Stadt Villajoyosa bewohnt war. Darum ist der Besuch der Altstadt sehr interessant und bereichernd.

La Vila Joiosa war traditionell ein Fischerdorf. Wussten Sie, dass jedes Haus in einer anderen Farbe gestrichen ist?

Wenn Sie Romantiker sind, dann interessiert Sie vielleicht, dass sie so gestrichen wurden, damit die Fischer ihr Haus am Horizont erkennen konnten. Wenn sie ein weißes Symbol aufgehängt sahen (etwa ein Leintuch), dann bedeutete dies, dass in ihrem Haus etwas Gutes passiert war. Falls sie jedoch etwas Schwarzes sahen, dann bedeutete dies, dass etwas weniger Gutes passiert war.

Die Häuser wurden mit den Farbresten gefärbt, die zum Streichen der Boote verwendet wurden. Die Wände waren nämlich nicht aus Stein und lagen frei.

Villajoyosa, ein Dorf mit mediterranem Charme

Bleiben Sie ein paar Tage bei uns und erkunden Sie es. Informieren Sie sich über unsere Tarife und Angebote und lernen Sie La Vila kennen.

Like our page

1000

Follow us

500

Circle us

100
OBEN